thjnk gehört ab sofort zur WPP-Holding

Der Agentur-Holding ist ein Paukenschlag in der deutschen Agentur-Szene gelungen: Das von Sir martin Sorrell geführt Agentur-Konglomerat verleibt sich die Agentur-Gruppe thjnk AG ein.

thjnk soll eine eigenständige Agentur-Marke bleiben und wird auch weiterhin vom vertrauten Vorstand geführt. Der thjnk-Vorstand ordnet seine Tätigkeiten in Zukunft wie folgt: Ulrich Pallas übernimmt neben dem Finanzressort den Part des Chief Operating Officers; die Strategin Heumann und der Kreative Jochum kümmern sich gemeinsam als Joint CEOs um die Führung und das Produkt von thjnk. Co-Gründer und Chairman Michael Trautmann ist seit Anfang des Jahres für die Ventures BOBBY&CARL und upljft zuständig.

"Wir sind froh, mit thjnk den rising star der deutschen Agenturlandschaft für WPP gewonnen zu haben", freut sich WPP-Chef Sir Martin Sorrell.

"Wir freuen uns, mit diesem strategischen Schritt unseren Kunden direkten Zugriff auf das stärkste Expertennetz der Welt geben zu können, während wir gleichzeitig unseren Kurs als thjnk mit voller Kraft weiterverfolgen", erklärt thjnk-Co-CEO Karen Heumann.

Dem Deal muss aller Voraussicht nach noch das Bundeskartellamt zustimmen. Schwierigkeiten sind hier allerdings nicht zu erwarten. Bei der REDBOX-Schwester new business gibt es noch weitere Details zum Deal